Ausgangs- und Zielpunkt: Altenberg a.d. Rax, Parkplatz beim Lurgbauer
Länge und Schwierigkeit: Altenberg - Lurgbauerhütte - Blarergarben ca. 5,5h / konditionell fordernd

Schneealm | © Oliver Königshofer, actline.at

Von Altenberg a.d. Rax zum Ameisbühel auf die Schneealm

logo-Region-der-Wege_4c-Kopie-200

Einer der landschaftlich schönsten Aufstiege auf die Schneealpe führt von Altenberg a.d. Rax durch den Lohm- und Almengraben zur Lurgbauerhütte (1.764m) am Ameisbühel. Je nach Kondition kann von dort aus noch zum Gipfel des Ameisbühel (1.828m), zum Schneealmhaus (1.788m), zum Schusterstuhl (1.875m) oder zum Windberg (höchster Punkt der Schneealpe 1.905m) weitergewandert werden.

Doch bevor es weitergeht sollte unbedingt noch eine Rast in der Lurgbauerhütte eingelegt werden, um dort den ausgezeichneten Käse aus der eigenen Bio-Sennerei (www.lurgikas.at) zu verkosten.

Der Abstieg empfiehlt sich durch den Blarergraben, durch welchen man wieder direkt zum Ausgangspunkt zurückkommt.

Ausgangspunkt: Altenberg an der Rax, Parkplatz beim Lurgbauer (924m)
Aufstiegszeit bis zur Lurgbauerhütte: ca. 2,5h
Überschreitung der Hochfläche (Lurgbauerhütte – Schneeamhaus): ca. 1h
Abstieg durch den Blarergraben ab dem Schneealmhaus: ca. 2h

Die beschriebene Tour wird sehr wenig begangen und kann als „Geheimtipp“ bezeichnet werden.

Schneealm | © Oliver Königshofer, actline.at

Schneealm | © Oliver Königshofer, actline.at

Fotos, Text und redaktionelle Gestaltung: Oliver Königshofer,  actline.at

nach oben