Ausgangs- und Zielpunkt: zwischen Aflenz und Jauering in Richtung Feistring abbiegen
Länge und Schwierigkeit: je nach Aufenthalt bei den einzelnen Stationen ab ca. 1h / familienfreundlich

Sinnes-WEG Aflenz-Kurort | © O.Königshofer, actline.at

logo-Region-der-Wege_4c-Kopie-200Die sogenannte „Roathbrücke“ bei Jauering ist Ausgangspunkt dieses Themenweges, der „zan gehn, zan schaun, zan hearn, zan riachn, zan g’spirn, zan o’rostn“ einladen möchte.

Der schmale Pfad ist leicht begehbar, verläuft fast ausschließlich durch das lichte Wäldchen entlang des Feistringbaches und führt zu zahlreichen „Rastplatzln“.

Kurz vor Ende des Themenweges befindet sich ein kleiner Barfuß-Parcours, der besonders liebevoll angelegt und sehr gepflegt ist. Hier lohnt es sich einfach die Schuhe auszuziehen! Der Spaziergang über warmen Erdboden, knorrige Rinde, weiche Zapfen und sanftes Moos ist eine reine Wohltat für die Füße und macht dazu auch noch großen Spaß.

Sinnes-WEG Aflenz-Kurort | © O.Königshofer, actline.at

Da der Sinnes-Weg am internationalen Wallfahrerpfad nach Mariazell liegt, wird er auch gerne von Pilgern als Ausgangspunkt oder auch als Durchwanderweg benützt.

Je nach Belieben und wie viel Zeit zur Verfügung steht, eignet sich der Sinnes-Weg sowohl für einen gemütlichen Ausflug an der frischen Luft als auch als Rückzugsort, um die eigenen Sinne zu wecken und zu entdecken.

Sinnes-WEG Aflenz-Kurort | © O.Königshofer, actline.at

Text: Mariella Königshofer und Evi Königshofer / Fotos und redaktionelle Gestaltung: Oliver Königshofer,  actline.at

nach oben